Şafak Yayla

45

Geboren am 08. Mai 1991 in Zonguldak. Sein Vater kommt ursprünglich aus Giresun, seine Mutter aus Trabzon.
Bekanntschaft mit den Revolutionären machte er schon auf dem Gymnasium über seinen Bruder.
Im Jahre 2009 organisierte er sich in der Dev-Genc, im ersten Semester seines Jura-Studiums an der Istanbuler Universität.
Zwischen 2009-2010 übernahm er Verantwortung an der Universität.
In den Jahren 2010-2011 befand er sich im Anatolien-Komittee
der Dev-Genc.
Am Ende des Jahres 2011 hat er eine Führungsrolle bei der Jugendorganisation übernommen.
Er erfüllte viele Aufgaben in diversen Städten Anatoliens.
Am 18. Januar 2013 wurde er nach einer Razzia gegen die Volksfront verhaftet. Nach seine Entlassung machte er wenn und aber
mit dem Kampf weiter.
Bis zum Tag als er gefallen ist, erfüllte er jede Aufgabe mit der grössten Sorgfalt.
Er ist als Gerechtigkeitskämpfer der Front gefallen.